· 

Long time no long trip

Time flies!

Es ist still geworden, hier im travellola Blog! Das muss wohl an der Zeit liegen, die fliegt nämlich. Recht hat sie!

Seit meiner Weltreise bin ich nicht sehr viel geflogen. (Außer ein Mal mit meinem Lieblingspiloten Norbert, und ein Mal in der Luft gefahren, mit meinem Lieblingsheißluftballonpiloten Joga - vielleicht schaffe ich es, das alles, und die Orte, die ich sonst noch so erkundet habe in der Zwischenzeit, hier aufzuschreiben. Irgendwann. Überhaupt ist sehr viel passiert, mein Vortrag, den ich gehalten habe, viele Moderationen, aber eben auch Ausflüge in der näheren Umgebung. Kann ja nicht sein, dass ich das Ende der Welt kenne, aber nicht, was im Umkreis von 300km liegt. Also: irgendwann mehr dazu :) 

 

Meine Reise nach Vietnam ist ein schöner Anlass, mich genau jetzt hier mal wieder zu melden. Vor allem, weil sie in vielen Punkten ganz besonders war. Ganz besonders besonders ist zum Beispiel, dass es nicht nur meine Reise war, sondern unsere. Zum ersten Mal seit vielen Jahren war ich nicht alleine unterwegs - und damit meine ich nicht Rafael den Rucksack. Außer Rafael hatte ich noch einen weiteren Reisegefährten. Für euch, liebe Mitleser, bedeutet das eine neue Perspektive: nicht ich sondern wir. Also, los geht's!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0